Unschuldig mitbestraft

helpWenn Kinder, Partner oder andere Menschen aus der persönlichen Umgebung eine Haftstrafe antreten müssen, leiden auch die Angehörigen oft mit: sie werden ausgegrenzt oder müssen sich Vorwürfe anhören. HELP FM zeigt, wo und wie sich die Betroffenen Rückhalt verschaffen können. Zur Sendung vom 28. Januar 2016


SEKIZ e.V. - Büro

Hermann-Elflein-Straße 11
Tel. 0331 / 6 200 280

hilfe@sekiz.de